SAWIKO Kawa II 200 kg, f. 1 Roller/ Motorradträger spez. für Peugeot Boxer X250/X290 Bj. 2011-, mit AHK

SAWIKO Kawa II 200 kg, f. 1 Roller/ Motorradträger spez. für Peugeot Boxer X250/X290 Bj. 2011-, mit AHK
SAWIKO Kawa II 200 kg, f. 1 Roller/ Motorradträger spez. für Peugeot Boxer X250/X290 Bj. 2011-, mit AHK
SAWIKO Kawa II 200 kg, f. 1 Roller/ Motorradträger spez. für Peugeot Boxer X250/X290 Bj. 2011-, mit AHK
SAWIKO Kawa II 200 kg, f. 1 Roller/ Motorradträger spez. für Peugeot Boxer X250/X290 Bj. 2011-, mit AHK
1.924,16
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandgruppe:
Art.Nr.: 2886045


  • Produktbeschreibung

    Wie bei allen Trägersystemen wird auch der Kawa II 200kg für Kastenwagen durch zwei zu verschraubende Aufnahmeelementen am Fahrzeugchassis befestigt. Daher entfällt ein Bohren an der Rückwand Ihres Wohnmobils. Der eigentliche Träger ist jederzeit innerhalb von wenigen Minuten und ohne den Einsatz von Werkzeugen abnehmbar. Im unbeladenen Zustand können die Hecktüren des Peugeot Boxer X250/X290 Bj. 2006- mit AHK problemlos geöffnet werden. Die Auffahrrampe ist in die Plattform integriert und kann platzsparend und sicher transportiert werden. Zum Beladen wird sie einfach unter der Plattform hervorgezogen. Lieferumfang: Kpl. Heckträger für 1 Motorrad/ Roller, incl. Auffahrschiene, Radbügel, Spanngurte, Ringösen, Beleuchtung, Fahrzeuganbindung an den Hauptrahmen (somit kann dieser Heckträger auch sehr schnell und einfach bei Nichtbedarf abgenommen werden). Die max. Nutzlast des Trägers beträgt 200 kg. Das Eigengewicht des Trägers ohne Aufnahmeelemente beträgt circa 43 kg -TÜV-EINTRAGUNGSFREI. Bitte beachten Sie, nicht jede Anhängerkupplung ist kompatibel- wir bitten Sie, uns zur Bestellung, alle Angaben lt. Typenschild zu übermitteln. Lassen Sie sich von uns beraten. Zubehör (auf Wunsch separat mitzubestellen): Diebstahlsicherung zur Sicherung des Motorradträgers am Wohnmobil/ Kastenfahrzeug, Artikelnr: 2887495.



  • Mit der Nutzung unseres Shops erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.  Mehr Informationen
    Einverstanden